»Der modernen Hospizarbeit geht es um eine würdige, weitestgehend selbstbestimmte letzte Lebenszeit - wo immer Menschen sterben«
Schirmherr Dr. h. c. Rudolf Seiters, Bundesminister a. D.

Hospiz Stiftung Niedersachsen – eine Initiative der Kirchen

Fünf evangelische Kirchen und drei katholische Bistümer in Niedersachsen haben die Hospiz Stiftung Niedersachsen – Eine Initiative der Kirchen gegründet, um die Ehrenamtlichkeit in der Hospizarbeit zu fördern. Die Initiative zu diesem einzigartigen ökumenischen Projekt ging 2003 von Ulrich Domdey und Martin Ostertag, einem katholischen und einem evangelischen Theologen, aus.

Kostbar und unverzichtbar: Das Ehrenamt

Allein in Niedersachsen engagieren sich rund 15.000 ehrenamtlich tätige Menschen in mehr als 130 Hospizinitiativen. Ihre Zeit und Kraft sind neben palliativer Pflege und Medizin unverzichtbar, damit sich Menschen im Sterben gut begleitet wissen können. Diese Arbeit kostet Geld – und nicht überall ist sie über Vereine oder Freundeskreise materiell ausreichend abgesichert, nicht alle Vereine können Fördergelder der Krankenkassen in Anspruch nehmen.

Unterstützung für regionale Hospizgruppen

Die Hospiz Stiftung Niedersachsen unterstützt die Hospizarbeit für sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Hierzu fördert sie im Wesentlichen die Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen und unterstützt Hospizgruppen durch finanzielle Mittel und Öffentlichkeitsarbeit.

Neues

Symbolische Scheckübergabe für die 4. Bonifizierungsaktion – Höchstsumme von 40.000 Euro fast erreicht

Stiftungsmanager der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Martin Käthler überreicht dem Vorstand der Hospiz Stiftung  einen Scheck über den erreichten Bonifizierungsbetrag. Mit dieser 4. Bonifizierungsaktion hat die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers im Zeitraum vom 01.07.2013 bis 30.06.2015 kirchliche Stiftungen beworben ihr Stiftungskapital zu erhöhen. Für je 3 Euro, die  eine kirchliche Stiftung innerhalb des genannten Zeitraumes eingeworben hat, […]

weiterlesen

Gründung des Landesstützpunktes Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V.

Am 24. Februar 2016 wurde der Landesstützpunktes Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V. feierlich im Friederikenstift in Hannover gegründet. Beteiligt an der neuen Einrichtung sind die Landesvertretung Niedersachsen/Bremen der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, die Niedersächsische Koordinierungs- und Beratungsstelle für Hospizarbeit und Palliativversorgung, die in dem Verein aufgeht, der Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen e.V. sowie das Betreuungsnetz […]

weiterlesen