Abgesagt: „Gemeinsam unterwegs“ – eine Ausstellung zu Leben und Endlichkeit

Wegen des Corona-Virus wurden die vorgesehenen Termine vorerst abgesagt:

Die Wanderausstellung, die seit 2017 durch Deutschland tourt, ist vor dem Hintergrund der Hospizarbeit entstanden. Konzipiert wurde sie von Kerstin Slowik, Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes/Vereinte Martin Luther und Althanauer Hospital Stiftung Hanau.

Sie orientiert sich an der biblischen Geschichte der Emmaus-Jünger und nimmt die Besucher mit auf eine Reise. Die Kombination der Bilder von Inselmaler Anselm und Zitaten aus Lieder von Rolf Zuckowski zeigen mal traurige und schwere Geschichten, werden aber immer wieder auch von fröhlichen und leichten Momenten abgewechselt.

Die Hospiz Stiftung Niedersachsen freut sich sehr, diese einzigartige Ausstellung in Niedersachsen präsentieren zu dürfen.

 

 

Weitere Informationen zur Ausstellung selbst unter:

www.ausstellung-gemeinsam-unterwegs.de

www.musik-fuer-dich.de